TA-05 M-Four Chassis

Wenn man sich länger mit der M-Chassis Serie von TAMIYA beschäftigt, stößt man irgendwann unweigerlich auf das TA-05 M-Four Chassis. Es basiert, wie die Bezeichnung vermuten lässt, auf dem TA-05 Chassis von TAMIYA. Letztendlich wurden aber nur das Antriebsprinzip und die Allrad-Getriebe davon übernommen. Der Motor sitzt nach vorne orientiert hinter der Vorderachse und treibt über eine offene Übersetzung und Riemen beide Achsen an. Die Einzelradaufhängung der Räder sind vom TL-01 und M-03 Chassis übernommen. Die Federung basiert wiederum auf Öldruckstoßdämpfern, die man auch von TRF (Tamiya Racing Factory) in der Länge 50mm bekommt. Alle Bauteile sind an einer Carbon-Platte verschraubt. Das Chassis ist damit sehr leicht, durch den kurzen Radstand von 210mm sehr wendig und mit dem hochdrehenden 380er Motor extrem schnell.

Im Gegensatz zur M-Chassis Serie lässt sich das TA-05 M-Four ausschließlich mit dem Radstand 210mm aufbauen.

Chassis-Daten  
Name TA-05 M-Four
Aufbau Carbon-Platte
Maßstab 1:10
Erscheinungsdatum 17. Dezember 2011
Motorposition mittig, vorne
Antrieb Allrad (Riemen)
  geschlossene Getriebe
Motorgröße 380
Radstand 210mm

Abbildung (TA-05 M-Four)

TAMIYA TA-05 M-Four Chassis-Kit

TA-05 M-Four Modelle von TAMIYA

Das Chassis wird als Bausatz ohne Karossiere vertrieben. Durch den Radstand von 210mm passen aber natürlich alle Chassis der M0x-Serie. Eine Besonderheit beim TA-05 M-Four ist die Batterie bzw. die Batteriegröße. TAMIYA empfiehlt offiziell einen LiFe-Akku (Tamiya LiFe Racing Pack, 6,6V, 1100mAh, M-Size) mit der Teilenummer #55105. Dieser Akku hat die Abmessungen 70 x 38 x 20 mm (L x B x H). Er wird quer in der Mitte des Chassis montiert, da sonst kein Platz auf der Carbon-Platte ist. Durch ein Hop-Up Teil (TA05 M-Four Servo Mount - For Stick Type Battery, #84289) kann das Chassis auch so umgebaut werden, dass normalgroße Akkus eingesetzt werden können. Dabei wird der Servo, der normalerweise vor der Hinterachse liegend sitzt, nach vorne verlegt und somit Platz für eine quer vor der Hinterachse liegende Batterie geschaffen.

Eine extra für dieses Chassis empfohlene Karossiere bietet TAMIYA mit dem Nissan Silvia (#51478, Radstand 210mm) an. Diese Karossiere ist auch für den Radstand 239mm erhältlich - beim Kauf also auf die richtige Länge achten.

TAMIYA Nissan Siliva (TA-05 M-Four)