Gummimischung und Härtegrade

Je nach Hersteller gibt es unterschiedliche Angaben für den Härtegrad bzw. die verwendete Gummimischung.
Tamiya gibt leider keine Härtegrade an, aber man kann anhand der Bezeichnung vermuten, welche Gummimischung vorliegt:

  • M-Grip entspricht dem Härtegrad "Mittel" (Tamiya #50684)
  • S-Grip entspricht dem Härtegrad "Soft" (Tamiya #53254)

Desweiteren gibt es noch "Reinforced" Versionen der Tamiya Slick-Reifen (#53340 (Type-A), #54216 (Type-B)) und Slick bzw. Super-Slick Reifen (Tamiya #53215 und Tamiya #53222). Diese aramid-verstärkten Reifen haben eine höhere Langlebigkeit und sind besonders auf höher temperiertem Teer/ Asphalt griffig. Die Type-A Version (#53340) ist für den TAMIYA Eurocup zugelassen.

Pit Shimizu verwendet keine Zahl für die Angabe des Härtegrads, sondern gibt einfach “Soft”, “Medium” oder “Hard” bei den Reifen mit Profil an.

Andere Hersteller wie Sweep, Volante oder Yokomo verwenden eine Zahl für den Härtegrad, häufig "Shore-Wert" genannt. Je niedriger die Zahl ist, desto weicher ist die Gummimischung. Bei Sweep-Reifen fängt die Skala bei 25 an, das ist eine sehr weiche Gummimischung, 33 entspricht einem mittleren Härtegrad. 40 sind die härtesten Gummis aus der Sweep-Reifenschmiede.

Die weichesten Reifen mit einem Shore-Wert von 24 bieten die Firmen Spice und Volante an. Dicht gefolgt von Sweep mit einem Härtegrad von 25.

Reifen mit einem geringerem Härtegrad sind normalerweise schneller abgenutzt (größerer Abrieb) als welche mit einer 33er, 36er oder 40er Mischung (geringerer Abrieb).

Härtegrad: TAMIYA Reifen

Tamiya # Härtegrad & Fahreigenschaften Breite / Durchmesser
Tamiya Reifen mit Profil, #50568
#50568
Im Vergleich zu den Standardreifen haben die TAMIYA-Reifen mit der Teilenummer #50568 ein etwas feineres Profil und einen geringeren Durchmesser von 54mm. Der Grip auf Asphalt ist vergleichsweise höher und das Chassis liegt durch den geringeren Radius satter auf der Straße. 25mm /
54mm
Tamiya Reifen Radial 60D, #50683
#50683
Diese Standardreifen liegen jedem M-Chassis Baukasten bei und sind daher vor allem für den Einsatz ohne Wettbewerbsambitionen geeignet. Die Reifen haben einen Durchmesser von 60mm. 25mm /
60mm
TAMIYA Reifen M-GRIP 60D, #50684
#50684
Die sogenannten M-Grip Reifen von Tamiya bieten eine mittlere Härte und sind somit etwas weicher als der Standardreifen-Satz. Das Profil ist analog zum Standardreifen geformt und bietet gute Griffigkeit auf festem Untergrund (Asphalt oder Teer). 25mm /
60mm
Tamiya Reifen Rally-Block 60D M-05Ra, #51427
#51427
Die Rally-Block-Reifen für die M-Chassis mit "Rally" Option ('M-05Ra') sind in der Gummimischung ähnlich wie die Standardreifen haben durch das stark ausgeprägte Profil aber einen besseren Grip auf weichem oder sandigem Untergrund. 25mm /
60mm
Tamiya Slick-Reifen, #53215
#53215
Die kleinen Slick-Reifen mit 54mm Durchmesser haben eine eher harte Gummimischung und bieten somit auf Teppich nur wenig Grip. Der geringere Durchmesser sorgt zwar für ein tieferliegendes Chassis, aber der geringe Grip verursacht ein eher rutschiges Fahrverhalten. 25mm /
54mm
Tamiya Reifen Super Slick, #53222
#53222
Die Super-Slick Reifen sind etwas weicher als die Standard Slick-Reifen und bieten somit besseren Grip, auch auf Teppich. Mit einem High-Grip Additiv lässt sich sogar noch etwas mehr aus den Reifen herausholen.
Bei heckgetriebenen Fahrzeugen wie dem Tamiya M-04 lassen sich diese Reifen auf der Hinterachse einsetzen.
25mm /
54mm
Tamiya Reifen Radial 60D SUPER S-GRIP, #53254
#53254
Super S-Grip Reifen haben eine sehr weiche Gummimischung und somit einen hohen Grip. Das Profil erlaubt den Einsatz auf Teppich und Asphalt - auch im Regen. Allerdings sollte der Untergrund kühl sein. Der größere Durchmesser vergrößert die Bodenfreiheit. 25mm /
60mm
Tamiya Reinforced Slicks Type-A 60D, #53340
#53340
Die "Reinforced Slicks Type-A 60D" Reifen sind für den TAMIYA Eurocup vorgeschrieben und bieten somit das meiste Potential für den Renneinsatz. Geeignet für Asphalt und Teppich ist dieser Reifen auch bei glatter oder nasser Fahrbahn empfehlenswert (Fahrbahn-Temperatur zwischen 10°C und 20°C). 25mm /
60mm
Tamiya Reinforced Slicks Type-B 60D, #54216
#54216
Optisch sind diese Reifen kaum von den Reinforced Slicks mit der Teilnummer #53340 zu unterscheiden. Sie sind aber mit der Zusatz-Bezeichnung "Type-B" für Asphalt mit höheren Temperaturen (von 15°C bis 40°C) geeignet. 25mm /
60mm

Härtegrade: Andere Hersteller

Als klare Empfehlung gelten die N-Racing Slick Reifen von ABC Hobby. Diese relativ weichen Reifen haben eine sehr gute Haftung, sowohl auf Asphalt als auch auf Teppich und einen sehr geringen Verschleiss.

Die Produktbezeichnungen der Hersteller lassen nicht immer auf den Härtegrad der Reifen schließen. Anhand dieser Tabelle lassen sich die jeweiligen Gummimischungen aber gut einwerten:

Hersteller 23/24/25
(Super Soft)
27/30
(Soft)
33/36
(Medium)
38/40
(Hard)
Pit Shimizu DUNLOP D98J
Pit Shimizu
(DUNLOP D98J)
  PS-SM-R3 PS-SM-G PS-SM-F
Pit Shimizu Slicks
Pit Shimizu
(Slick)
PS-0430 PS-0431
PS-0417
PS-0433
PS-0434
PS-0436
VOLANTE M-Chassis Tires
Volante
VMI-PG024R VMI-PG030R VMI-PG036R  
RUSH RC Mini Tires
ABC Hobby
Empfehlung:
N-Racing Slicks
(24104)
  CP-B Radial Tires
(25800, Carpet)
AS28 Radial Tires
(25805, Asphalt)
RUSH RC Mini Tires
RUSH
RU-0337 RU-0336 RU-0335 RU-0338
RU-0438
RU-0339
RIDE Mini Belted Tires (M-Chassis)
RIDE
(Mini Belted)
3020 3027 3035  
RIDE 60 Classic Tires for M-Chassis
RIDE *
(Classic 60)
Sc32 Sc36 Mc34 Mc38
SQAURE SMF M-Chassis Tire
SQUARE
SMF-223 (23 Shore) SMF-227 (27 Shore) SMF-235 (35 Shore) SMF-240 (40 Shore)
Yokomo Mini Tires (GT300 / GT500)
Yokomo *
  YOK-GT-36S YOK-GT-36M YOK-GT-36H
Sweep Racing Mini Tires (M-Chassis)
Sweep Racing
725511   733511 740511

*) Die Reifen der Hersteller Yokomo und RIDE haben einen Durchmesser von 60mm. Die restlichen Hersteller liefern ihre Reifen mit einem Durchmesser von 55mm.